«Familie ist Zukunft»

«Familie ist Zukunft» - davon sind wir überzeugt und dafür engagieren wir uns!

 Zeitschrift «Familie ist Zukunft» bestellen

 Facebook-Seite «Familie ist Zukunft»

 

Vortrag mit Bestseller-Autorin Birgit Kelle:

«Sexuelle Vielfalt» - wie mit Schulunterricht Politik gemacht wird

Datum: Montag, 20. März 2017
Zeit: 19.00-20.30 Uhr

Ort:
Mehrzweckhalle Glockenhof
Sihlstrasse 33
8001 Zürich
(ab Zürich HB in wenigen Minuten erreichbar)

Weitere Infos:
www.FamilieistZukunft.ch/Veranstaltungen

Aktuell / Newsletter

20.02.2017 Christliche Erziehung und der rasante Wandel der Erziehungsstile

Die Familie als Institution befindet sich in einem rasanten Wandel, stellen die Verfasser einer Studie fest, die sich vor allem auf Familien konzentriert hat, die eine bewusste christliche Erziehung pflegen. Sie stellen dabei eine intensive gesellschaftliche Transformationen und einen damit einhergehenden Wertewandel fest, der auch die Institution Familie verändert. Dies drücke sich vor allem in einem Wechsel in den Erziehungsstilen aus, der sowohl religiöse wie nichtreligiöse Eltern prägt. Die Studienautoren behandelten auch das heikle Thema Gewalt in der Erziehung.weiterlesen


20.02.2017 Christliche Erziehung und der rasante Wandel der Erziehungsstile

Die Familie als Institution befindet sich in einem rasanten Wandel, stellen die Verfasser einer Studie fest, die sich vor allem auf Familien konzentriert hat, die eine bewusste christliche Erziehung pflegen. Sie stellen dabei eine intensive gesellschaftliche Transformationen und einen damit einhergehenden Wertewandel fest, der auch die Institution Familie verändert. Dies drücke sich vor allem in einem Wechsel in den Erziehungsstilen aus, der sowohl religiöse wie nichtreligiöse Eltern prägt. Die Studienautoren behandelten auch das heikle Thema Gewalt in der Erziehung.weiterlesen


02.02.2017 Digitale Geräte und digitale Demenz

Während Wirtschaftskreise und Industrie die digitale Revolution schon möglichst früh in die Schule bringen wollen und den iPad am liebsten schon im Kindergarten sehen würden, warnt der Ulmer Gehirnforscher und Bestsellerautor Professor Manfred Spitzer vor den negativen Folgen: Der zu frühe Umgang mit Computer, Playstation und iPad könne schwere Lernstörungen verursachen. weiterlesen


 

Newsletter abonnieren